Ultraschallprojekt Update

Wie bereits im Mai erwähnt wurde, stellt das Hackzogtum Coburg e.V. ein altes Ultraschall-Diagnosegerät für ein Projekt mit der Hochschule Coburg zur Verfügung.

In Kooperation mit dem Labor für “Visualisierung und Computergrafik” wurde getestet, ob eine Rekonstrutkion des gescannten Modells am PC als 3D Modell möglich wäre.

Es  folgen Bilder des letzten Versuchsaufbaus mit den dazugehörigen Zwischenergebnissen.

Der hier zu sehende Handyhalter wurde über folgenden Versuchsaufbau eingescannt:

us3us2

Die Aufnahme wurde aufgezeichnet und das Rauschen anschließend herausgefiltert.

 

us1

 

Das vorläufige Ergebnis als 3D Modell am PC:

us4

Demnächst folgt ein MediaWiki mit genaueren Infos zu unseren Projekten.

Euer Hackzogtum!