NYAN CAT TOY

Die letzten Wochen entstand mit viel Hilfe ein kleines Spielzeug für eine Katze, die sich jetzt hoffentlich sehr darüber freut! (Video mit Katze folgt sobald wir das Okay der Katze haben, wollen ja keine Persönlichkeitsrechte verletzten).
Das ganze ist ein einfaches Arduino mit einer Motorsteuerung und einem 12V Computerlüfter.

cat

Hackathon in Coburg! -Wir haben gewonnen!

Es war ein so wunderbares Wochenende! Unser Team hatte unheimlich viel Spaß. Wir haben viel gelernt und vorallem viele neue Menschen getroffen.
Das war ein super Event! Wahnsinnig gut organisiert und voller netter Leute. Noch einmal vielen Dank an die Veranstalter und an alle Teilnehmer. Danke für die netten Gespräche und tollen Projekte. Es war der Wahnsinn!

winneris

LED Matrix-Projekt

Aktuell geht’s bei uns richtig rund! Und wir wollen auf den Congress natürlich auch ein bisschen was zum anfassen und anschauen mitbringen. Darum Arbeiten wir zurzeit an einem kleinen Projekt bei dem jeder herzlich eingeladen ist mitzuwirken! Bei Interesse, tragt ihr euch einfach auf die Mailingliste ein um nichts zu verpassen, schreibe uns im IRC an oder eine Email an hackzoglichtprojekt@grey-wall.de. Wir suchen nicht nur Leute die was programmieren wollen sondern auch Kreaturen jeglicher art, die auch ein bisschen basteln möchten. Hier ein kleiner Einblick der Erfolge der letzten Abenden.

smile

CAD-Workshop

Am Samstag den 17.11 findet ein kleiner Workshop im Hackzogtum statt. Er wird von einem Gast gehalten und ist öffentlich.
Um 14:00 startet der Vortrag und zeigt den Umgang mit einem CAD-Programm.

technology-3262130_640

Linux Presentation Day

Am Samstag den 10.11.2018 lädt das Hackzogtum ein! Kommt vorbei zum Linux Presentation Day.
Hier könnt ihr eure Fragen über Linux mitbringen und wir beantworten sie gerne.
Bringt gerne eure eigenen Geräte mit und lasst uns gemeinsam Lösungen finden!

Ab 15:00 werdet ihr in unserem Space empfangen und könnt vorbeischauen. Die Erfahrung zeigt das zum Abend hin mehr los ist;)

Um 19:00 findet noch ein kurzer Talk zum Thema “Gaming auf Linux” statt.

avatar-1295397_640

Flipper Enlightenment

Die vereinbarte Miete des Cocktail-Bots Flipper, den wir zu / seit unserer Geburtstagsfeier im Frühjahr vom Backspace zur Verfügung gestellt bekamen, war diesem ein Licht-Upgrade zu verpassen.

Das Projekt steht kurz vor der Finalisierung.

Heute (19.10.2018) Abend werden wir noch die Licht-Animationen programmieren und in die Steuersoftware von Flipper einhängen.

Wer etwas beitragen möchte, oder über die Schulter schauen möchte ist herzlich geladen. Los geht’s ab ca. 19:00 Uhr.

 

sm_20180918_215412 sm_20180918_215447 sm_20180918_215511 sm_20180918_224839


 

 

Workshop im Oktober: Wer misst, misst Mist! – 09.10.2018 ab 19:30 Uhr

Im Oktober möchte uns eines unserer Mitglieder näher in die Welt der Messtechnik einführen, verschiedene Mess- und Prüfgeräte vorstellen, sowie den richtigen Umgang damit erläutern. Es können auch eigene Geräte mitgebracht werden.

Hinweise:

Der Workshopleiter bringt zwar das ein oder andere Mess- bzw. Prüfgerät mit und im Space ist ja auch was zu finden, jedoch solltet Ihr auch Eure eigenen mitbringen, um damit Erfahrung zu sammeln und um zu erfahren, was Ihr außer Einschalten noch damit machen könnt. 😉

Wann und wo:


09.10.2018 ab 19:30 Uhr
Hackzogtum Coburg – Space
Geleitstrasse 10
96450 Coburg

old_multimeter

Impressionen:

collage

How to app – Hello World auf Android

Achtung Termin auf Dienstag, den 11. September verschoben

Am Montag den 10. September 2018 Dienstag, den 11. September 2018 wird eines unserer Mitglieder über die Grundlagen zur Entwicklung von Apps auf Android in Form eines Mitmach-Workshops erzählen.
Neben der gemeinsamen Entwicklung eines “Hello World”-Programms wird auch gezeigt, wie die App für das Türschließsystem des Spaces funktioniert und implementiert ist.
hackzogapp

Update:

Der Vortrag wird Workshop-Charakter haben, heißt mitmachen ist angesagt.

Wer kann sollte sich schonmal AndroidStudio installieren.
Außerdem schadet es nicht ein Android-Smartphone und zugehöriges
USB-Kabel dabeizuhaben.

 Bericht:

Nach ein paar Verzögerungen und technischen Problemen die gelöst werden mussten, wurde es spät aber ein Workshop der erst um 02:30 endet und bei dem niemand eingeschlafen ist, war sicherlich nicht uninteressant. Eine Wiederholung, auch mit einer vielleicht etwas weniger steilen Lernkurve, ist geplant.

r_796 r_581