CO:DE RUSH 2019 – Wir taten es wieder

Vor Kurzem ging die zweite Runde des Hackathon CO:DE RUSH von Zukunft.Coburg.Digital zu Ende. Auch das Hackzogtum Coburg hat wieder ein Team gestellt. Leider hat es diesmal nicht ganz für den ersten Platz gereicht. Trotzdem empfanden wir es wieder als vollen Gewinn. Es waren zwei tolle Tage, mit tollen Leuten und guter Orga. Gratulationen an die jeweiligen Gewinnerteams gehen raus! Danke an die Orga und alle Teilnehmer für die tolle Zeit.

Preview unseres Erzeugnisses – Das Spiel Game-Air


Dosentelefon-Projekt

Anlässlich der Geburtstagsfeier des bamberger Backspace hat sich das Hackzogtum an ein geheimes Projekt gewagt: Ein Dosentelefon!

Die Version für den Backspace wurde noch nachts vor der Feier fertiggestellt und pünktlich übergeben. Inzwischen ist auch das Hackzogtum-Endgerät fertig und wurde erfolgreich getestet.

Jedes Dosentelefon ist so eingerichtet, dass es bei Abnehmen der Dose vom Haken automatisch die Gegenstelle im anderen Verein anruft. Wie bei einem richtigen Baumhaus-Dosentelefon kann entweder in die Dose gesprochen oder an der Dose gelauscht werden – aber nicht beides gleichzeitig.

Von der Planung bis zu Design, Elektroniklayout, Programmierung, Bohren, Löten und 3d-Druck hat dieses Projekt so gut wie alle “Fachfunktionen” unseres Vereins gefordert. Eine Erweiterung der Funktionalität, so dass auch andere Hackerspaces angerufen werden können, ist angedacht.


Vortrag September – C-Workshop reloaded

Update

Nächster Termin ist der 19. November 2019 – 20:00 Uhr.

Wir werden uns diesmal noch einmal mit Zeigern beschäftigen und structs kennenlernen.

Was im Juli mit vollem Haus und steiler Lernkurve begann, soll im September, mit etwas flacherem Einstieg fortgeführt werden. Wenn du also Interesse am Programmieren allgemein, der Programmiersprache C, dem Entwickeln von Funktionalität auf Arduinos hast, komm vorbei!

Wir werden anhand kleiner Codebeispiele Grundlagen der Programmierung und der Sprache C erläutern und dann darf sich jeder selbst – mit Unterstützung – daran versuchen. Wir beginnen mit einfachen Beispielen und entwickeln im Zuge des Workshops eine Ampelschaltung, die später auf einen Arduino übertragen werden soll um dort LEDs anzusteuern.

Ihr benötigt einen Laptop! Unter Linux sollte “gcc” und ein Texteditor der persönlichen Präferenz installiert sein. Unter Windows bitte DevC++. Wer andere Software einsetzen will, sollte diese selbst beherrschen.

Stattfinden wird das ganze wieder bei uns im Space: Geleitstrasse 10 – 96450 Coburg. Der genaue Termin soll mit folgender Umfrage festgelegt werden: Terminumfrage – Der Termin mit den meisten Votes gewinnt. Folgetermine werde nach Bedarf ähnlich festgelegt. Bei Fragen, wendet euch einfach an info@hackzogtum-coburg.de

Mercedes W201 “ÜSR”

Als kleines mini Projekt vor Ende der Oldtimer Saison, wurde im Hackzogtum nocheinmal gebastelt. Genaugenommen ging es um das Sogenannte “ÜSR” (Überspannungs-Schutzrelais) in einem W201 190E Mercedes aus dem Jahr 1988. Dieses Bauteil wurde in allen Fahrzeugen der gleichen Bodengruppe zu dieser Zeit im Motorraum verbaut, was sich nach 30 Jahren als nicht besonders schlau erwies. Es handelt sich hierbei um die Sicherung sowie um das Relais zur Versorgung der Gesamten Elektronik (ABS, Motorsteuergerät, …). Durch die Bauweise im Motorraum ist das Teil Feuchtigkeit sowie Nässe ausgesetzt. So sieht es von außen oft in Takt aus, hat jedoch häufig kalte Lötstellen. Wenn das passiert, läuft das Fahrzeug nur noch im Notlauf und arbeitet rein Mechanisch, was eine Unruhe im Motor verursacht und Elektroniken wie das ABS lahm legt. Das ist eben auch in unserem Fall passiert. Also einmal ausbauen einmal alles neu löten, versiegeln und eine neue Hülle drucken um vor Spritzwasser zu schützen.

Card10 – Gehäuse zum 3D-Drucken

Dieses Jahr hat wieder das CCCamp stattgefunden und einige unserer
Mitglieder waren mit dabei. Neben Engeln, Vortragsbesuchen und
Workshopteilnahme haben wir uns auch mit der Card10 beschäftigt; einer
Art Smartwatch zum selber-programmieren. Da der ausgegebene Bausatz
dieser Smartwatch kein Gehäuse besitzt, haben wir vor Ort eines mit Blender entworfen und mit unserem 3d-Drucker gedruckt. Die
aktuelle Version 032 des Gehäuses lässt sich mittels Durchfädeln der
Armbänder absolut sicher an der Smartwatch befestigen und vereinfacht
die Betätigung der Druckknöpfe durch ausgesparte Federplättchen. Eine
wasserdichte und kugelsichere Version ist in der Konzeptphase ;)

Mit dieser STL könnt ihr euch das Ganze auch selbst herstellen.

Vortrag im Juli

Du wolltest schon immer einen Einstieg in die Programmierung? Vielleicht sogar an einem Beispiel? Dann ist unser kommender Vortrag perfekt!
Wir bauen eine Ampelschaltung in C!
Wo? Bei uns in der Geleitstraße 10 in Coburg.
Wann? 16.Juli 20:00 Uhr

Was brauchst du? Am besten einen Laptop um direkt mitmachen zu können und eine geeignete Programmierumgebung. Bei Linux Systemen reicht ein GCC und ein Texteditor. Unter Windows könnte man devc++ installieren.
Auch Geany sollte auf beiden Plattformen möglich sein. (Zur Not können wir dich hierfür auch vor Ort unterstützen; dann aber bitte frühzeitig kommen)

Update

Wir hatten volles Haus!

Leider war die Lernkurve etwas steiler als gedacht. Wir werden aber sehen, dass wir aus dem “Wir programmieren eine Ampel”-Workshop einen längeren, etwas langsameren Workshop machen. Stay tuned.

 

 

YouCo – Kinderlöten und Stand

Wir möchten uns bei den Organisatoren, Helfern und Möglichmachern des YouCo für das grandiose Festival bedanken und auch dafür, dass wir wieder dabei sein durften.

Diesmal konnten die Kids bei uns eine RGB-Badge von Watterott und eine Solarlampe, die wir selbst erstellt haben, zusammenlöten

Trotz der Hitze, bei der das Löten gefühlt schon von alleine ging, war es wieder superschön und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.
Wir konnten ca. 30 unserer Solarlampen an das Kind bringen und auch einige unser RGB-Anhänger haben neue Besitzer gefunden.

Dankesgrüße gehen raus an Watterott und an den CCC für die finanzielle Unterstützung für die Bausätze.

Geburtstagsparty! 110 Jahre Alt!

Besser spät als nie! Das Hackzogtum wurde dieses Jahr binäre 110 Jahre alt! Und das wollen wir feiern! Es ist für alles gesorgt in unserem Space! Und alle Kreaturen dieser und anderer Galaxien sind willkommen!
Wann?      22.Juni ca. 18:00 Uhr
Wo?            Geleitstraße 10 96450 Coburg

Vortrag / Workshop „EAGLE“ – Update Termin 5 ist am 21.05.2019 19:30 Uhr

EAGLE ist eine einfach anzuwendende Entwurfssoftware zur Erstellung von Layouts für Platinen.

Bei uns im Hackzogtum startet am 16. April um 19:30 Uhr eine Workshopreihe zum Umgang mit der Software. Geplant sind folgende Themenschwerpunkte:

  • Installation von EAGLE (Demo- Software)
  • Erstellen von Schaltplänen, Platinenlayout`s
  • Routen der Platine, etc.
  • eigener Rechner (Laptop) mit LINUX / Windows ist mitzubringen

Folgetermine werden dann mit den Teilnehmern vor Ort besprochen.
Der zweite Termin ist am 23.04.2019 19:30 Uhr.
Der dritte Termin ist am 30.04.2019 19:30 Uhr.
Der vierte Termin ist am 07.05.2019 19:30 Uhr.
Der fünfte Termin ist am 21.05.2019 19:30 Uhr.

LPD2019.1 – Linux Presentation Day – Samstag 18.05.2019

Am Samstag, den 18.5.2019, ab 15:00 Uhr, ist zum wiederholten Male
LINUX – PRESENTATION – DAY (LPD) bei uns im hackzogtum.

Ein Anlaufpunkt für alle, die
– Interesse am freien Betriebssystem haben
– das Betriebsystem noch nicht kennen bzw. kennenlernen möchten
– umsteigen wollen
– sich ausstauschen wollen

Wann und wo?
Hackspace des hackzogtum Coburg
Geleitstrasse 10 96450 Coburg
Wann: 18.5.2019
Ab 15:00 Uhr bis (open End???)

PS:

Laptop mitbringen!

Kurzer Rückblick:
Wir hatten 3 Besucher und angeregte Diskussionen rund ums Thema und weitere Projekte.