Dosentelefon-Projekt

Anlässlich der Geburtstagsfeier des bamberger Backspace hat sich das Hackzogtum an ein geheimes Projekt gewagt: Ein Dosentelefon!

Die Version für den Backspace wurde noch nachts vor der Feier fertiggestellt und pünktlich übergeben. Inzwischen ist auch das Hackzogtum-Endgerät fertig und wurde erfolgreich getestet.

Jedes Dosentelefon ist so eingerichtet, dass es bei Abnehmen der Dose vom Haken automatisch die Gegenstelle im anderen Verein anruft. Wie bei einem richtigen Baumhaus-Dosentelefon kann entweder in die Dose gesprochen oder an der Dose gelauscht werden – aber nicht beides gleichzeitig.

Von der Planung bis zu Design, Elektroniklayout, Programmierung, Bohren, Löten und 3d-Druck hat dieses Projekt so gut wie alle “Fachfunktionen” unseres Vereins gefordert. Eine Erweiterung der Funktionalität, so dass auch andere Hackerspaces angerufen werden können, ist angedacht.