Vortrag September – C-Workshop reloaded

 

Update

Der nächste Termin ist am
15. Oktober 2019 – ab 19:30 Uhr

Wir werden uns diesmal noch einmal tiefer mit Kontrollstrukturen und verschiedene Übungen dazu machen. In diesem Zuge werden wir auch Listen und Datenfelder kennenlernen.

Was im Juli mit vollem Haus und steiler Lernkurve begann, soll im September, mit etwas flacherem Einstieg fortgeführt werden. Wenn du also Interesse am Programmieren allgemein, der Programmiersprache C, dem Entwickeln von Funktionalität auf Arduinos hast, komm vorbei!

Wir werden anhand kleiner Codebeispiele Grundlagen der Programmierung und der Sprache C erläutern und dann darf sich jeder selbst – mit Unterstützung – daran versuchen. Wir beginnen mit einfachen Beispielen und entwickeln im Zuge des Workshops eine Ampelschaltung, die später auf einen Arduino übertragen werden soll um dort LEDs anzusteuern.

Ihr benötigt einen Laptop! Unter Linux sollte “gcc” und ein Texteditor der persönlichen Präferenz installiert sein. Unter Windows bitte DevC++. Wer andere Software einsetzen will, sollte diese selbst beherrschen.

Stattfinden wird das ganze wieder bei uns im Space: Geleitstrasse 10 – 96450 Coburg. Der genaue Termin soll mit folgender Umfrage festgelegt werden: Terminumfrage – Der Termin mit den meisten Votes gewinnt. Folgetermine werde nach Bedarf ähnlich festgelegt. Bei Fragen, wendet euch einfach an info@hackzogtum-coburg.de

Mercedes W201 “ÜSR”

Als kleines mini Projekt vor Ende der Oldtimer Saison, wurde im Hackzogtum nocheinmal gebastelt. Genaugenommen ging es um das Sogenannte “ÜSR” (Überspannungs-Schutzrelais) in einem W201 190E Mercedes aus dem Jahr 1988. Dieses Bauteil wurde in allen Fahrzeugen der gleichen Bodengruppe zu dieser Zeit im Motorraum verbaut, was sich nach 30 Jahren als nicht besonders schlau erwies. Es handelt sich hierbei um die Sicherung sowie um das Relais zur Versorgung der Gesamten Elektronik (ABS, Motorsteuergerät, …). Durch die Bauweise im Motorraum ist das Teil Feuchtigkeit sowie Nässe ausgesetzt. So sieht es von außen oft in Takt aus, hat jedoch häufig kalte Lötstellen. Wenn das passiert, läuft das Fahrzeug nur noch im Notlauf und arbeitet rein Mechanisch, was eine Unruhe im Motor verursacht und Elektroniken wie das ABS lahm legt. Das ist eben auch in unserem Fall passiert. Also einmal ausbauen einmal alles neu löten, versiegeln und eine neue Hülle drucken um vor Spritzwasser zu schützen.

Card10 – Gehäuse zum 3D-Drucken

Dieses Jahr hat wieder das CCCamp stattgefunden und einige unserer
Mitglieder waren mit dabei. Neben Engeln, Vortragsbesuchen und
Workshopteilnahme haben wir uns auch mit der Card10 beschäftigt; einer
Art Smartwatch zum selber-programmieren. Da der ausgegebene Bausatz
dieser Smartwatch kein Gehäuse besitzt, haben wir vor Ort eines mit Blender entworfen und mit unserem 3d-Drucker gedruckt. Die
aktuelle Version 032 des Gehäuses lässt sich mittels Durchfädeln der
Armbänder absolut sicher an der Smartwatch befestigen und vereinfacht
die Betätigung der Druckknöpfe durch ausgesparte Federplättchen. Eine
wasserdichte und kugelsichere Version ist in der Konzeptphase ;)

Mit dieser STL könnt ihr euch das Ganze auch selbst herstellen.

Vortrag / Workshop „EAGLE“ – Update Termin 5 ist am 21.05.2019 19:30 Uhr

EAGLE ist eine einfach anzuwendende Entwurfssoftware zur Erstellung von Layouts für Platinen.

Bei uns im Hackzogtum startet am 16. April um 19:30 Uhr eine Workshopreihe zum Umgang mit der Software. Geplant sind folgende Themenschwerpunkte:

  • Installation von EAGLE (Demo- Software)
  • Erstellen von Schaltplänen, Platinenlayout`s
  • Routen der Platine, etc.
  • eigener Rechner (Laptop) mit LINUX / Windows ist mitzubringen

Folgetermine werden dann mit den Teilnehmern vor Ort besprochen.
Der zweite Termin ist am 23.04.2019 19:30 Uhr.
Der dritte Termin ist am 30.04.2019 19:30 Uhr.
Der vierte Termin ist am 07.05.2019 19:30 Uhr.
Der fünfte Termin ist am 21.05.2019 19:30 Uhr.

Linux Presentation Day

Am Samstag den 10.11.2018 lädt das Hackzogtum ein! Kommt vorbei zum Linux Presentation Day.
Hier könnt ihr eure Fragen über Linux mitbringen und wir beantworten sie gerne.
Bringt gerne eure eigenen Geräte mit und lasst uns gemeinsam Lösungen finden!

Ab 15:00 werdet ihr in unserem Space empfangen und könnt vorbeischauen. Die Erfahrung zeigt das zum Abend hin mehr los ist;)

Um 19:00 findet noch ein kurzer Talk zum Thema “Gaming auf Linux” statt.

avatar-1295397_640

Workshop im Oktober: Wer misst, misst Mist! – 09.10.2018 ab 19:30 Uhr

Im Oktober möchte uns eines unserer Mitglieder näher in die Welt der Messtechnik einführen, verschiedene Mess- und Prüfgeräte vorstellen, sowie den richtigen Umgang damit erläutern. Es können auch eigene Geräte mitgebracht werden.

Hinweise:

Der Workshopleiter bringt zwar das ein oder andere Mess- bzw. Prüfgerät mit und im Space ist ja auch was zu finden, jedoch solltet Ihr auch Eure eigenen mitbringen, um damit Erfahrung zu sammeln und um zu erfahren, was Ihr außer Einschalten noch damit machen könnt. 😉

Wann und wo:


09.10.2018 ab 19:30 Uhr
Hackzogtum Coburg – Space
Geleitstrasse 10
96450 Coburg

old_multimeter

Impressionen:

collage

How to app – Hello World auf Android

Achtung Termin auf Dienstag, den 11. September verschoben

Am Montag den 10. September 2018 Dienstag, den 11. September 2018 wird eines unserer Mitglieder über die Grundlagen zur Entwicklung von Apps auf Android in Form eines Mitmach-Workshops erzählen.
Neben der gemeinsamen Entwicklung eines “Hello World”-Programms wird auch gezeigt, wie die App für das Türschließsystem des Spaces funktioniert und implementiert ist.
hackzogapp

Update:

Der Vortrag wird Workshop-Charakter haben, heißt mitmachen ist angesagt.

Wer kann sollte sich schonmal AndroidStudio installieren.
Außerdem schadet es nicht ein Android-Smartphone und zugehöriges
USB-Kabel dabeizuhaben.

 Bericht:

Nach ein paar Verzögerungen und technischen Problemen die gelöst werden mussten, wurde es spät aber ein Workshop der erst um 02:30 endet und bei dem niemand eingeschlafen ist, war sicherlich nicht uninteressant. Eine Wiederholung, auch mit einer vielleicht etwas weniger steilen Lernkurve, ist geplant.

r_796 r_581

Vortrag, am Dienstag den 23.08.2016

Am morgigen Dienstag, den 23.08.2016, wird es um 19:30 Uhr einen Vortrag zu 3D Druck geben. Der Vortrag erklärt ausführlich, was 3D Druck überhaupt ist und geht auf Grundlagen ein. Es ist also jeder, der sich schon einmal mit dem Thema befassen wollte, sich aber noch nicht so richtig getraut hat, herzlich willkommen! Natürlich kann der Vortrag auch zur Auffrischung dienen.
Wir freuen uns auf dich. Schau vorbei!
 
450px-Prusa